CoBeTraS Akademie für Persönlichkeitsorientiertes Management

Menschen bewegen – begeistern – fördern – führen – unsere Leidenschaft !

CoBeTraS Akademie für Persönlichkeitsorientiertes Management - Menschen bewegen – begeistern – fördern – führen – unsere Leidenschaft !

Führen ohne Vorgesetztenfunktion – Mitarbeiterführung auch ohne Macht

Führen ohne Vorgesetztenfunktion
Mitarbeiterführung auch ohne Macht

Führung ohne Weisungsbefugnis oder auch „laterales führen“ genannt, stellt eine besondere Herausforderung für jeden Team- oder Projektleiter dar. Ohne disziplinarischer Vorgesetzter zu sein, heißt es über fachliche Kompetenz,  hohe Verantwortung,  natürliche Autorität und mit  Fingerspitzengefühl und Überzeugungskraft zu führen. In dem Seminar lernen die Teilnehmer, wie sie als Führungskraft mit Respekt sowie Anerkennung führen, auch wenn keine Sanktions-Möglichkeiten oder finanzielle Anreize möglich sind. Welche Erfolgsfaktoren zur leistungsorientierten, motivierenden  Führung von Teams ohne Vorgesetztenfunktion, wichtig sind. Im Focus steht Motivation, Feedback, Identifikation und konstruktive Konfliktlösung. Weiterlesen

Wenn Verkäufer in Ihrer Welt sind

Gedankenwelt_freigegeben von Microsoft Holger Beispielverkäufer ist Vertriebsmitarbeiter für technische Spezialmaschinen.

 

Heute sitzt er bei dem Geschäftsführer eines mittelständischen Unternehmens. Nach der ersten Kennlernphase und der daraufhin folgenden Bedarfsermittlung, steht nun die Präsentation an. Mit Begeisterung nutzt er sein TABLET um das Produkt ausführlich zu erläutern. Mit dem Kopf nickend folgt ihm der Geschäftsführer sehr aufmerksam. Zwischen-durch stellt er immer wieder Fragen. Holger Weiterlesen

Der Personaler als Psychologe – geht das?

Neulich im Fehlzeitengespräch …

Personal Vereinbarung freigegeben von MircosoftPersonalerin Annette Voigt beginnt: „Also Frau Reichel, ich denke Sie wissen, worum es in diesem Gespräch geht …“ Ihr Gegenüber blickt sie trotzig und schweigend an. Annette Voigt fährt fort: „Sie waren im letzten Jahr leider ziemlich häufig krank geschrieben und wir möchten nun gerne herausfinden, warum“. Weiterer trotziger Blick. „Möchten Sie dazu etwas sagen?“

Hildegard Reichel richtet sich in ihrem Stuhl auf. „Warum sprechen SIE mit mir und nicht mein Chef?“, fragt sie zurück. „Weil Herr Schulze es schon mehrfach versucht hat und es zu keinem befriedigenden Ergebnis kam.“ Mit leicht erhobener Stimme entgegnet Hildegard Reichel: „Soll ich etwa zur Arbeit kommen, obwohl es mir nicht gut geht?“ „Natürlich nicht, aber …“ Weiter kommt die junge Personalmitarbeiterin nicht. „Mir reicht es. Ich wende mich an den Betriebsrat – so lasse ich nicht mit mir umgehen“. Frau Reichel spricht‘ s, verlässt das Büro und lässt eine ratlose Annette Voigt zurück.

Fehlzeiten sind aber auch wirklich ein heikles Thema. Dennoch oder gerade deswegen hätte die junge Personalmitarbeiterin hier einiges besser machen können:

Den Beginn des Gesprächs gleich mit einem versteckten Vorwurf zu beginnen, ist ungünstig. Der oder die Betroffene kann sich schnell angegriffen fühlen. Idealerweise stellt Annette Voigt zuerst einmal eine persönliche Bindung zur älteren Mitarbeiterin Hildegard Reichel her, indem sie diese nach ihrem Befinden fragt und Interesse für deren Schilderungen zeigt. Als nächstes könnte sie ihrer Gesprächspartnerin den Wind aus den Segeln nehmen und gleich von selbst auf deren Chef zu sprechen kommen: „Herr Schulze hat mich gebeten, mit Ihnen zu sprechen. Er ist besorgt um Ihre Gesundheit und würde sich freuen, wenn wir beide gemeinsam eine Lösung finden. Denn er möchte Ihre Erfahrung und Arbeitskraft nicht missen. Gerne würde er Sie wieder häufiger für das Team und das Unternehmen einsetzen.“

Was glauben Sie: Wird Frau Reichel jetzt offener sein für ein Gespräch und mögliche Lösungen?

Ich bin sicher, dass es so ist. Natürlich sollte Annette Voigt darauf achten, dass sie diese Sätze wirklich überzeugend rüberbringt und vor allem auch ehrlich meint – sonst kann es schnell aufgesetzt klingen.

Ist dann eine gemeinsame freundliche Basis geschaffen, kann die Ursachenfindung beginnen. Es geht vor allem darum herauszufinden, ob die Fehlzeiten möglicherweise betriebsbedingt ausgelöst wurden – beispielsweise durch Mobbing, Über- bzw. Unterforderung oder veränderte Aufgabenverteilungen innerhalb des Teams. Auch das Besprechen privater Probleme kann hilfreich sein und zur Aufklärung beitragen. Der Mitarbeiterin sollte zudem auf „elegante“ und empathische Weise erklärt werden, dass ihr häufiges Fehlen problematisch für das Unternehmen ist, Betriebsabläufe gestört, zusätzliche Kosten verursacht und andere Mitarbeiter überlastet werden. So entwickelt Frau Reichel Verständnis für die Probleme der „anderen Seite“.

Wir fassen zusammen: In Fehlzeiten- oder anderen Krisengesprächen stellen Sie zuerst eine Bindung zum Mitarbeiter her. Danach finden Sie mit geschickter Gesprächsführung heraus, ob und was den Mitarbeiter/in belasten und mitbeteiligt an den Krankschreibungen sein könnte. Forschen Sie dabei sowohl nach konkreten Fakten als auch nach Gefühlen, Ängsten oder anderen Wahrnehmungen der Betroffenen. Stellen Sie auch die Seite des Unternehmens dar. Ist alles geklärt, beginnt die Lösungsfindung. Sollte es nicht bereits von Anfang an so gewesen sein, macht es Sinn, spätestens jetzt den Vorgesetzten ins Gespräch einzubeziehen.

Ein Personaler ist immer auch ein wenig Psychologe und ist in allen Personalgesprächen – besonders in den emotionsgeladenen – gefordert kompetent zu kommunizieren und zu beraten. Dass dies auch ohne langjähriges Psychologiestudium erlernbar ist, zeigen wir Ihnen gerne.

Umgang mit kniffligen Zeitgenossen

Umgang mit kniffligen Zeitgenossen
Selbstsicher schwierige Menschen steuern

Schwierige Zeitgenossen gibt es überall. Kunden die durch brüllen ihre Ziele erreichen wollen, oder die mit langen Diskussionsrunden kein Ende finden. Schrecken verbreiten auch nörgelnde, unverbesserliche Plagegeister. Ob Besserwisser, Negativdenker oder Bürokraten, die Zusammenarbeit mit kniffligen Zeitgenossen kostet Zeit und Geld. Wertvolle Energie geht im Tagesgeschäft verloren. Durch die Verhaltensmuster der kniffligen Mitmenschen, werden unangenehmen Gefühl hervorgerufen, und das emotionale Ungleichgewicht tritt ein. Schnell kommt Stress auf, weil die bestehenden Lösungsansätze nicht zur gewünschten Reaktion führen. Für den richtigen Umgang mit den Plagegeistern gibt es effektive Strategien. Erfahren Sie Lösungen, wie Sie mit „Problem-Charakteren“ selbstsicher umgehen können.

Inhalte

Was steckt wirklich hinter den kniffligen Zeitgenossen

  • Ursachen und Signale von kniffligen Situationen / Zeitgenossen erkennen
  • Grundlegende Verhaltensweisen/Faktoren, die das Verhalten beeinflussen
  • Die Welt ist bunt. Lernen Sie die häufigsten „Problemcharaktere“ kennen
  • Was zeichnet die eigene Persönlichkeit aus, und weshalb sind manchen Zeitgenossen für Sie schwierig?
  • Wie Sie mit Zeitgenossen umgehen, die anders sind als Sie

Selbstsicher und gelassen bei kniffligen Zeitgenossen

  • Die eigenen roten Knöpfe! Ihre Auslöser und Notbremstechniken
  • Eigenverletzung minimieren – wann wird Ihr Selbstwertgefühl untergraben?
  • Techniken und Strategien, wie Sie Ihre Emotionen im Griff behalten
  • Tipps und Tricks, um knifflige Situationen bereits im Vorfeld zu klären

Nehmen Sie das Ruder in die Hand – steuern, statt gesteuert werden

  • Professionell schwierige Zeitgenossen ansprechen und eskalierende Situationen entschärfen
  • Knifflige Situationen unter Kontrolle halten und Widerständen souverän begegnen
  • Mit ausdrucksstarken Formulierungen antworten
  • Zeigen Sie Durchsetzungsstärke mit gezielten Kommunikationstechniken  und -strategien
  • Einsatz gezielter verbaler und nonverbaler Kommunikation
  • Vorbereitung ist die halbe Miete: Gezielt Gespräche mit “Problemcharaktere”

Zielgruppe

Führungskräfte, Vertriebsmitarbeiter, Servicekräfte und alle Mitarbeiter die mehr Sicherheit mit kniffligen Zeitgenossen gewinnen wollen

Methodik

Einzel- / Gruppenarbeit, Selbstanalyse, Trainerinput, praktische Übungen und Hilfestellung für den täglichen Gebrauch

Ort
Berlin  / Düsseldorf/ Frankfurt / Hamburg / München

Termine

Berlin
Düsseldorf
Frankfurt
Hamburg
München
28.-29.10.2013
13.-14.02.2014
10.-11.04.2014
20.-21.03.2014
13.-14.02.2014
22.-23.05.2014
23.-24.09.2014
28.-29.10.2014
 28.-29.08.2014
18.-19.11.2014
15.-16.10.2014

2 Tage
pro Person 990 € zzgl. MwSt.  und Tagungspauschale

Jetzt  NEU:  Mit einem Klick hier zur  >Online Anmeldung<

 

 

 

Die CoBeTraS Akademie für Persönlichkeitsorientiertes Management bietet Trainingspakete an. Buchen Sie die Tagespakete und stellen Sie sich Ihre  Trainings selber zusammen. Weitere Informationen finden Sie hier.

________________________________________________________________________

 

Durchsetzungsstärke erzielen

Durchsetzungsstärke erzielen
Durchsetzungsstarke  Persönlichkeiten

Durchsetzungskraft ist lernbar. Denn, nur eine Sekunde zulange gezögert, zu brav oder passiv reagiert, mal wieder nicht NEIN gesagt und schon ist eine wichtige Chance verpasst. Lernen Sie in diesem Seminar, sich als Person zu behaupten und durchzusetzen. Trotz Widerständen sich selbst zu verwirklichen und mit kritischen Situationen souverän umzugehen. Entwickeln Sie eine gesunde, gute Einstellung zum eigenen “Ich” und nutzen Ihre Fähigkeiten zur Selbstbehauptung. Üben Sie, mit passender Körperhaltung, kraftvollen Stimme und einer deutlichen Sprache an Ihrem neuem Selbstbewusst. Gewinnen Sie mit effektiven Techniken und Methoden an Selbstsicherheit. Überzeugen Sie  Andere, begeistern sie für Ihre Ideen und setzen Ihre Interessen durch.

Inhalte 

Macht bereitet auch Freude
Was macht uns durchsetzungsstark und standhaft?
Durchsetzungsvermögen: Eine Frage von Emotionen und Erziehung
Quelle des eigenen ICH`s
Vertrauen in die eigenen Stärken
Souveräne Stärken entwickeln und  gezielt einsetzen
Der Körper spricht mit
Voraussetzungen für einen erfolgreichen Auftritt
Wirken und überzeugen als ganze Person
Empathisch auf den Punkt kommen
Die Sprache des Erfolgs
Schluss mit nur Nettigkeitsansätzen
Die Kunst der Begeisterung
Andere zielgerichtet motivieren
Motivationsfördernde Verhaltensweisen nutzen
Wirkungsvoll überzeugen
Mit Diplomatie verstehen und verstanden werden
Standhalten trotz Widerständen
Kritik – die Andere leben lässt
Erkennen Sie die Manipulations-Spiele Ihres Gegenübers
Kritisieren – in angemessener Form
Langfristige Erfolge sichern
Aktionsplan für Ihr persönliches Wachstum
Abschalten können und neue Kraft schöpfen

 

Zielgruppe
Personen aller Ebenen, die an ihrer Durchsetzungskraft arbeiten wollen

Methodik
Kurzvorträge, Einzel- und Kleingruppenarbeit, Diskussion im Plenum, Übungen, Feedback, Fallbeispiele aus Ihrer Praxis oder Fallszenarien

Ort
Berlin  / Düsseldorf/ Frankfurt / Hamburg / München

Termine

Berlin
Düsseldorf
Frankfurt
Hamburg
München
09.-10.10.2013
18.-19.11.2013
02.-03.04.2014
10.-11.04.2014
15.-17.05.2014
27.-28.03.2014
20.-21.03.2014
22.-23.09.2014
01.-02.09.2014
 17.-18.12.2014
06.-07.10.2014
19.-20.11.2014

 

2 Tage
pro Person 990 € zzgl. MwSt.  und Tagungspauschale

Jetzt  NEU:  Mit einem Klick hier zur  >Online Anmeldung<

 

 

 

Die CoBeTraS Akademie für Persönlichkeitsorientiertes Management bietet Trainingspakete an. Buchen Sie die Tagespakete und stellen Sie sich Ihre  Trainings selber zusammen. Weitere Informationen finden Sie hier.

________________________________________________________________________

 

Gesundheitsorientierte Führung – sich und andere Gesund führen

Wie sie sich und Ihr Team leistungsstark managen

In der heutigen schnelllebigen, komplexen Zeit der Mehrfachbelastungen, wird es für Führungskräfte immer schwieriger, sich und die Mitarbeiter vor Dauerstress zu schützen. Mehr Arbeit, weniger Mitarbeiter führen seit Jahren zu steigenden psychischen Erkranken, Burnout und sind häufige Ursache für Arbeitsunfähigkeiten und Frühberentungen. Ziel des Seminars ist es, Weiterlesen

Führung: Intensivtraining Führung – Das 1 x 1 der erfolgreichen Führungskraft

Intensivtraining Führung
das 1 x 1 der erfolgreichen Führungskraft

Als junge Führungskraft wird von Beginn an neben fachlicher Kompetenz auch die soziale Führungskompetenz erwartet. Sie tragen Verantwortung für ihre Mitarbeiter und Ziele für Ihren Bereich. Mit einer großen Portion Fingerspitzengefühl heißt es für die Führungskräfte diese Aufgabenstellung zu meistern. In diesem Intensivtraining lernen die Teilnehmer unter Gleichgesinnten die wichtigsten Grundlagen der Menschenführung. Reflektieren die Rolle als Führungsaufgabe und entdecken ihr eigenes Führungspotenzial. Anhand von praktischen Übungen entwickeln sie ihren authentischen Führungsstil und üben zielorientierte Mitarbeitergespräche zu führen. Das Training hat neben notwendiger Wissensvermittlung einen hohen Übungsanteil, indem aktuelle Praxisfälle reflektiert werden um den Führungsalltag leichter zu meistern.

Inhalte

Aufgabe und Rolle einer Führungskraft

Was ist Führung

Als Führungskraft im Spannungsfelder verschiedener Erwartungshaltungen

Konkrete Aufgaben der Führungskraft

Besondere Führungssituation

 

Entdecken des persönlichen Führungsstils

Verschiedene Führungsstile kennen und situationsgerecht anwenden

Entwickeln des eigenen Führungsstils

Die Wahl des geeigneten Führungsstils in Abhängigkeit von Anlass und gewünschten

Ergebnis

Steigerung der Führungseffektivität durch flexiblen Einsatz der Führungsstile

 

Konflikt-/ Krisenmanagement

Von der Konflikterkennung zur Analyse

Konflikte aus verschiedenen Blickwinkeln betrachten und lösen

Konfliktgespräche führen

Konfliktmoderation im Zweiergespräch oder in der Gruppe

 

Die Führungskraft als Persönlichkeit

Eigene Werte und Verhaltensmuster

Persönlichkeitsanalyse zur Selbsterkenntnis

Auswirkungen der Persönlichkeit auf das Führungsverhalten

Selbst- und Fremdbild—Wirkung auf Andere

 

Kommunikation und Mitarbeitergespräch

Kommunikation als dynamische Wechselwirkung verstehen

Psychologie in der Mitarbeiterführung

Mitarbeitergespräche als Führungsinstrument

Zielgerichtete Gespräche führen—Einstellung

Lob-Kritik-Beurteilungs-Jahresgespräch

 

Teams und gruppendynamische Prozesse

Das Potential und die Bedürfnisse der Mitarbeiter ermitteln

Stärken nutzen, Schwächen kompensieren

Einfluss der unterschiedlichen Charaktere und Rollen auf die Teamdynamik

Aktivieren der verschiedenen Teamrollen zum passenden Zeitpunkt

 

Selbst-/Zeitmanagement

Prioritäten setzen und die Life-Balance sichern

Delegation als Instrument zur Erfüllung der täglichen Arbeit

Gelassenheit und positive Ausstrahlung erhöhen

 

 

 

Gruppe
Fach- und Führungskräfte die bereits die Aufgabe übernahmen oder in Kürze übernehmen

Methodik
Trainer-Input, praktische Übungen, Einzelübungen, Fallbeispiele, Erfahrungsaustausch, praktische Hilfsmittel für den Arbeitsalltag, starke Einsatzbereitschaft der Teilnehmer mit aktuellen Arbeitssituationen sehr erwünscht

Ort
Berlin  / Düsseldorf/ Frankfurt / Hamburg / München

Termine

Berlin Düsseldorf Frankfurt Hamburg München
09.-12.12.13
10.-13.03.14
14.-17.04.14
11.-14.02.14
21.-24.01.14
08.-11.07.14
08.-11.09.14
21.-24.10.14
 24.-27.11.14
19.-22.08.14
09.-12.12.14

 

4 Tage
pro Person 2.550 € zzgl. MwSt.  und Tagungspauschale.

Jetzt  NEU:  Mit einem Klick hier zur  >Online Anmeldung<

Die CoBeTraS Akademie für Persönlichkeitsorientiertes Management bietet Trainingspakete an. Buchen Sie die Tagespakete und stellen Sie sich Ihre  Trainings selber zusammen. Weitere Informationen finden Sie hier.

________________________________________________________________________

 

 

Führung: Konflikte erkennen und lösen

Konflikte  erkennen und lösen
Konflikt-Management im Team

Wo Menschen zusammen arbeiten, treffen unterschiedliche Persönlichkeiten in einem Team zusammen. Da gehören Konflikte zum normalen Bestandteil des Arbeitsprozesses dazu. Doch werden Konflikte nicht bearbeitet, können sie eskalieren und führen zu Energie-/ und Motivationsverlusten. Erleben Sie an diesem Tag, wie Sie Konflikte frühzeitig erkennen, einschätzen und auflösen. Erfahren Sie die positiven Aspekte von Konflikten, um die Leistung im Team zu steigern. Gehen Sie Konflikten nicht mehr aus dem Weg, sondern lernen Sie die Techniken einer konfliktklärenden Kommunikation kennen. Erfahren Sie  Ihren eigenen Konfliktstil und reflektieren Ihre Verhaltensmuster in Konfliktsituationen. Erweitern Sie Ihre persönliche Kompetenz im Umgang mit unterschiedlichen Konfliktsituationen. Entwickeln Sie individuelle Lösungsstrategien, sowie geeignete Kommunikationstechniken anhand konkreter Fallbeispiele aus Ihrem Arbeitsalltag.

Inhalte

Konfliktverständnis

  • Grundlagen der Konfliktpsychologie
  • Konfliktentstehung / Konfliktstufen

Konfliktdiagnose

  • Reflektion des eigenen Konflikt-/Kommunikationsverständnis
  • Typische Dynamiken / Muster von Konflikte erkennen und analysieren
  • Arten von Konflikten: Sachliche und persönliche Fälle

Konfliktlösung

  • Konstruktiver Umgang mit Konflikten, individuelle Lösungsstrategien
  • Typische Kommunikationsfallen und wie Sie damit umgehen!
  • Kreative Lösungsstrategien: Tetralemma
  • Wenn Konflikte eskalieren – Interventionstechniken zur Deeskalation
  • Eigene Ressourcen für das Handeln in Konflikten verfügbar machen
  • „Gewinnanteile” für alle aufzeigen
  • Vertrauen, Kontakt und Atmosphäre wiederherstellen


Zielgruppe
Führungskräfte und Mitarbeiter aller Ebenen, die Konflikte aktiv bearbeiten wollen


Methodik
Kurzvorträge, Einzel- und Kleingruppenarbeit, Diskussion im Plenum, Übungen, Feedback, Fallbeispiele aus Ihrer Praxis oder Fallszenarien

Ort
Berlin  / Düsseldorf/ Frankfurt / Hamburg / München

Termine

Berlin
Düsseldorf
Frankfurt
Hamburg
München
29.10.2013
04.10.2013
03.02.2014
09.12.2013
02.10.2013
09.04.2014
21.03.2014
14.08.2014
05.03.2014
13.06.2014
29.10.2014
14.07.2014
20.08.2014
10.12.2014
 20.10.2014

 

1 Tag
pro Person 490 € zzgl. MwSt.  zzgl. MwSt. und Tagungspauschale

Jetzt  NEU:  Mit einem Klick hier zur  >Online Anmeldung<

 

Die CoBeTraS Akademie für Persönlichkeitsorientiertes Management bietet Trainingspakete an. Buchen Sie die Tagespakete und stellen Sie sich Ihre  Trainings selber zusammen. Weitere Informationen finden Sie hier.

________________________________________________________________________

 

Stressbewältigung und Work-Life-Balance – Im Gleichgewicht auch wenn‘s stresst

Stressbewältigung und Work-Life-Balance
Im Gleichgewicht auch wenn‘s stresst

Stress ist ein ständiger Begleiter in unserem Leben. Der Spagat zwischen Privat- und Berufsleben wird durch steigenden Zeitdruck und Leistungsanforderung immer schwieriger. Unzufriedenheit, Unausgeglichenheit, Leistungsabfall und Gefahr von Burnout sind die Folge. Laut der Weltgesundheitsorganisation (WHO) führt Stress zu der größten Gesundheitsgefahr des 21. Jahrhunderts. Über 50% der Erkrankungen lassen sich auf Stress zurückführen. Für Unternehmen bedeutet das ein hoher wirtschaftlicher Schaden. Durch Stressvermeidung,-/verringerung sowie den passenden Techniken zur Regenerierung wird die Gesundheit und Leistungsfähigkeit erhalten. Lernen Sie mit Stress umzugehen, das Gleichgewicht zwischen Belastung und Entlastung wieder herzustellen. Erfahren Sie was Stress auslöst und entwickeln ihr eigenes Antistress-Konzept.

 

Inhalt

Was genau ist Stress

  • Polaritätenpaar: Eustress-Distress
  • Physiologische und psychologische Auswirkungen von Stress und Entspannung
  • Analyse der größten Stressauslöser – der persönlichen Stressverstärker
  • Stressbewältigung reduzieren – neu Strategien entwickeln
  • Was sind Ihre Stressoren – Stressreaktionen
  • Entwickeln einer stressentschärfenden Einstellung


Methoden zur regenerativen Stressbewältigung

  • Präsentieren, ausprobieren, anwenden der kurz- langfristigen Techniken zum aktiven Stressabbau

Positives Denken; Reframe- Verändern von Gedankenmuster; Entspannen
durch anspannen; Steigerung des Selbstbewusstseins; Autogenes Training;
Technik der Selbstsuggestion; Ort der Ruhe – Traumreise; Die 8-Minuten-Pause;
Meditation und Mentaltraining; Steigerung der Intuition; Farbmediation; Musikentspannung


Work-Life-Balance – kommen Sie ins Gleichgewicht

  • Definition und Wirkung von Work-Life-Balance
  • Persönliche Einstellung und Bewertung
  • Erzielen einer angemessenen Work-Life Balance
  • Lebens- und Arbeitsziele in Einklang bringen
  • Individuelle Veränderungsstrategie für mehr Gelassenheit – auch in heiklen Situationen
  • Eruieren der eigenen Prioritäten und das Leben danach ausrichten
  • Die eigenen Leistungskurve für den Tagesablauf nutzen

 

Zielgruppe
Für alle Person die Stress vorbeugen oder Stresssituationen meistern und zur mehr Ausgeglichenheit zwischen Arbeits- und Privatleben kommen wollen.

Methodik

Einzel- / Gruppenarbeit, Analysen, Checklisten, Erfahrungsaustausch, Übungen und Hilfe zum Transfer in den Alltag

Ort
Berlin  / Düsseldorf/ Frankfurt / Hamburg / München

Termine

Berlin Düsseldorf Frankfurt Hamburg München
06.-07.02.2014
21.-22.01.2014
12.-13.05.2014 Zusatztermin
20.-21.05.2014
10.-11.02.2014
27.-28.03.2014
22.-23.07.2014
22.-23.10.2014
09.-10.10.2014
26.-27.06.2014
16.-17.09.2014

 

2 Tage
pro Person 870 € zzgl. MwSt und Tagungspauschale.

Jetzt  NEU:  Mit einem Klick hier zur  >Online Anmeldung<

Die CoBeTraS Akademie für Persönlichkeitsorientiertes Management bietet Trainingspakete an. Buchen Sie die Tagespakete und stellen Sie sich Ihre  Trainings selber zusammen. Weitere Informationen finden Sie hier.

 

________________________________________________________________________

 

Führung: Mitarbeitermotivation – Der Schlüssel zum erfolgreichen Miteinander

Mitarbeitermotivation

der Schlüssel zum erfolgreichen Miteinander – Mitarbeiter motivieren

Motivation ist eine wesentliche Herausforderung für jede Führungskraft und ein wichtiges Management Tool. Wie das Ergebnis des IFAK Institut dokumentiert, nimmt die Motivation kontinuierlich ab (Arbeitsklima-Barometer 2008) und führt so in Unternehmen zu Leistungsschwächen, Produktivitätsausfällen und hohen Fehlzeiten. Motivation ist ein geschicktes Zusammentreffen von intrinsischen und extrinsischen Faktoren. Motivation ist nicht alleine durch von Anreiz- und Belohnungssystemen zu schaffen. Je mehr die Führungskraft sich auf jeden einzelnen Mitarbeiter einlassen kann, seine Bedürfnisse erkennt und ihn individuell führt, so größer ist der Motivationsgrad des Mitarbeiters. Welche Kriterien fördern die Motivation und was sind Motivationskiller? Lernen Sie die wichtigsten Instrumente, wie Sie Mitarbeiter motivieren und gezielt den Erfolg des Teams erhöhen. Steigern Sie die Eigeninitiative und Verantwortungsbereitschaft Ihrer Mitarbeiter durch Motivation.

 

Inhalte

Motivation oder motivieren

  • Erkenntnisse zur Motivationspsychologie
  • Motivationsirrtümer – Grenzen der Motivierung
  • Was motiviert Mitarbeiter? Intrinsische – extrinsische Motivation
  • Einfluss der Persönlichkeit auf die Motivation

Selbstmotivation ankurbeln

  • Sich selbst und andere zielgerichtet bewegen – Eigenmotivation
  • Analysieren der persönlichen Motivationsmotive
  • Motivationsblockierendes Verhalten erkennen und reflektieren
  • Sei begeistert und Du wirst begeistern – mit Visionen, Zielen und Strategien

Motivation – der Schlüssel zum Erfolg mit Ihrem Team

  • Motivationsanalyse: Mit dem IPM-Profil die Motive der Mitarbeiter erkennen
  • Instrumente der individuellen Motivationsförderung
  • Motivationsmodelle und motivationsfördernde Verhaltensregeln
  • Wege zur Förderung der intrinsischen Motivation
  • Wichtige Aspekte von Lob und Kritik
  • Mittels Kommunikation Vertrauen und Zusammenarbeit fördern
  • Motivationsfallen -  besondere Situationen meistern
  • Mobbing, Angst, abwesende Mitarbeiter oder Feindseligkeiten beseitigen
  • Kollegen und Mitarbeiter für Veränderungen gewinnen

Zielgruppe

Führungskräfte und Mitarbeiter aller Ebenen, Projektleiter, Teamleiter

Methodik

Kurzvorträge, Einzel- und Kleingruppenarbeit, Diskussion im Plenum, Übungen, Feedback, Fallbeispiele aus Ihrer Praxis oder Fallszenarien

Ort

Berlin  / Düsseldorf/ Frankfurt / Hamburg / München

 

Termine

Berlin
Düsseldorf
Frankfurt
Hamburg
München
06.-07.11.13
06.-07.11.13
08.-09.05.14
25.-26.11.13
30.-31.10.13
06.-07.02.14
05.-06.03.14
24.-25.09.14
05.-06.05.14
05.-06.03.14
06.-07.11.14
12.-13.06.14
25.-26.11.14
29.-30.10.14
26.-27.08.14
06.-07.11.14

 

2 Tage

pro Person 990 € zzgl. MwSt.  Aktionen, weitere Orte und Termine finden Sie im Web

Jetzt mit einem Klick hier zur  >Online Anmeldung

Die CoBeTraS Akademie für Persönlichkeitsorientiertes Management bietet Trainingspakete an. Buchen Sie die Tagespakete und stellen Sie sich Ihre  Trainings selber zusammen. Weitere Informationen finden Sie hier.

________________________________________________________________________

Sie wollen einen Vorsprung erhalten und einige Zeit früher wissen, welche TOP-Trainings als nächstes geplant werden? Gerne!

Hinterlassen Sie uns einfach Ihre eMail-Adresse und wir senden Ihnen die Information frühzeitig zu.

 

 

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse hier ein.

 

Wenn Sie nicht mehr daran interessiert sind, so können Sie sich mit einem Klick wieder austragen. Wir sichern Ihnen unsere Datenschutzbestimmung zu.

____________________________________________________

 

Mitarbeiter-Jahresgespräche – wichtiges Instrument kooperativer Führung

Mitarbeiter-Jahresgespräch
Zielvereinbarung ein wichtiges Instrument kooperativer Führung

Die Mitarbeiter-Jahresgespräche inkl. Zielvereinbarung sind für Führungskräfte ein wichtiges Managementinstrument. Sie sichern den Unternehmenserfolg ab, unterstützen bei unternehmerischen Entscheidungen, decken Entwicklungsziele auf und klären offene Rahmenpunkte der Mitarbeiter ab. Erfolgreiche Mitarbeiter-Jahresgespräche dienen als Kooperationsgrundlage zwischen Führungskraft und Mitarbeiter. Daher ist eine kompetente, sensible und klare Gesprächsführung genauso wichtig, wie eine strukturierte Vorbereitung. In dem Training erfahren Sie wie wirksame, motivierende und professionelle Jahresgespräche zu führen sind. Wie Sie durch eine ergebnisorientierte Vorgehensweise Mitarbeiter entwickeln und die Zusammenarbeit fördern.


Inhalte

Mitarbeiterjahresgespräch als Führungsinstrument

  • Vorbereitung auf Mitarbeiter-Jahresgespräche
  • Organisation, Planung und Ziele zur Förderung der Mitarbeiter
  • Definition der Rahmenbedingungen sowie Integration des Betriebsrates
  • Implementierung von Jahresgesprächen

Vorbereitung der Gespräche

  • Teilnahmebereitschaft der Mitarbeiter fördern
  • Kriterien zur objektiven Beobachtung und gezielt sammeln
  • Typische Beobachtungsfehler vermeiden
  • Gesprächsvorbereitung: Struktur, Formulare, Protokolle
  • Unternehmens-, Vorgesetzten- und Mitarbeiterziele abgleichen

Gesprächsbausteine

  • Gesprächseinstieg: Zieldefinition und Ablauf
  • Rückblick: Feedback und Beurteilung des vergangenen Jahres
  • Zielvereinbarung: Kontrolle der Zielvorgabe – Zielerreichung
  • Zukunftsblick: Fördern, entwickeln der Mitarbeiter, neue Zielvereinbarungen
  • Protokollierung: Dokumentation und Abschluss
  • Mitarbeiter-Jahresgespräche: Checkliste und wichtige Tipps

Gesprächsführung

  • Besonderheiten konstruktiver Gesprächsführung
  • Techniken der Gesprächsführung – Zuhör-/Fragekompetenz
  • Gesprächstechniken gezielt einsetzen
  • Äußerung von Anerkennung, Lob und Kritik
  • Kritische Gesprächssituationen meistern


Zielgruppe
Fach-/Führungskräfte, Mitarbeiter die Führungsverantwortung tragen oder übernehmen, Geschäftsführer, Personalverantwortliche und HR-Mitarbeiter


Methodik
Vortrag, Diskussionen, Einzel-/Gruppenarbeit, Selbst- und Fremdreflexion, Fallbeispiele, Checklisten, Musterbeispiele

Ort
Berlin  / Düsseldorf/ Frankfurt / Hamburg / München

Termine

Berlin
Düsseldorf
Frankfurt
Hamburg
München
05.-06.12.2013
13.-14.02.2014
31.-01.04.2014
05.-06.05.2014
20.-21.01.2014
24.-25.04.2014
03.-04.06.2014
29.-30.09.2014
04.-05.09.2014
24.-25.11.2014
27.-28.11.2014
06.-07.10.2014

 

2 Tage

pro Person 990 € zzgl. MwSt.  Aktionen, weitere Orte und Termine finden Sie im Web Jetzt  NEU:  Mit einem Klick hier zur  >Online Anmeldung<

Die CoBeTraS Akademie für Persönlichkeitsorientiertes Management bietet Trainingspakete an. Buchen Sie die Tagespakete und stellen Sie sich Ihre  Trainings selber zusammen. Weitere Informationen finden Sie hier.

____________________________________________________

 

Führung: Erfolgreich Teams führen

Erfolgreich Teams führen
Leistungsfähigkeit, Motivation und Teamarbeit fördern

In Unternehmen ist Teamarbeit eine alltägliche Situation. Die Kunst für eine erfolgreiche Teamführung, liegt in der Geschicklichkeit die unterschiedlichen Persönlichkeiten zusammenzuführen, sie zu motivieren und beim eigenverantwortlichen Handeln zu unterstützen. Die Kooperation zwischen den Mitarbeiter mit ihrer Andersartigkeit zu fördern, zu akzeptieren und wertschätzend mit den gruppendynamischen Prozessen umzugehen. Daraus lassen sich neue Strategien entwickeln und auf verdeckte Feindschaften positiv reagieren.

In diesem Seminar lernen Sie, wie Sie Ihr Team mit persönlicher, sozialer Kompetenz führen. Ihre Kommunikation zielgerichtet einsetzen und mögliche Reibungsverluste im Team vermeiden. Wie Sie vorhandene Synergien für die Zielerreichung effektiv nutzen und Erfolge mit einem motivierten Team feiern.


Inhalte

Teamgestaltung

  • Differenzierung und Entwicklung von Gruppen und Teams
  • Wann ist das Team ein Team, oder gibt es eine Gruppe von Einzelkämpfern?
  • Symptome für fehlende Teambildung – Phasen der Teamentwicklung
  • Faktoren einer erfolgreichen Teamarbeit

Teamrollen und Persönlichkeiten

  • Persönlichkeits-/Rollenklärung im Team – Motivationsfaktoren einzelner
  • Sensibilisierung auf die Einzigartigkeit aller, die Kompetenzen besser nutzen
  • Die Aufgaben der Führungskraft in der Teamentwicklung

Teamführung

  • Gemeinsame Sprache, Bewusstsein  zur Teamarbeit und Teamentwicklung
  • Methodisches Handwerkskoffer für die Teamarbeit
  • Mitarbeiter zu einer konstruktiven Zusammenarbeit bewegen – Unterschiede als Synergiefaktor nutzen
  • Gruppendynamische Störungen und Behinderungen behandeln
  • Auswirkung von Stress auf die Zusammenarbeit im Team
  • Der Umgang mit schwierigen Situationen im Team, Konflikte klären
  • Konkrete Vereinbarungen und Maßnahmen zur Teamentwicklung
  • Meetingkultur, Team-/“Spiel“ regeln, Moderation von Teams


Zielgruppe
Geschäftsführer, Fach- und Führungskräfte, Projektleiter, Teamleiter, alle Mitarbeiter die ein Team leiten und Teamarbeiter nach vorne treiben wollen


Methodik
Einzel- / Gruppenarbeit, Praxisfallanalysen,  Diskussionen, Auswertung von Teamübungen inkl. Feedbacks , Transfer in den Alltag

Ort
Berlin  / Düsseldorf/ Frankfurt / Hamburg / München

Termine

Berlin
Düsseldorf
Frankfurt
Hamburg
München
02.-03.12.2013
05.-06.12.2013
18.-19.11.2013
14.-15.11.2014
16.-17.01.2014
27.-28.03.2014
13.-14.03.2014
19.-20.05.2014
17.04.-18.04.2013
01.-02.10.2014
18.-19.09.2014
24.-25.07.2014
 11.-12.11.2014
01.10.-02.10.2013
25.-26.11.2014

 

2 Tage
pro Person 990 € zzgl. MwSt.  Aktionen, weitere Orte und Termine finden Sie im Web

 

Jetzt  NEU:  Mit einem Klick hier zur  >Online Anmeldung<

 

Die CoBeTraS Akademie für Persönlichkeitsorientiertes Management bietet Trainingspakete an. Buchen Sie die Tagespakete und stellen Sie sich Ihre  Trainings selber zusammen. Weitere Informationen finden Sie hier.

________________________________________________________________________

 

Mitarbeiterkommunikation – Die Erfolgsfaktoren in Feedbacks-/Mitarbeitergesprächen

Mitarbeiterkommunikation
Die Erfolgsfaktoren in Feedbacks-/Mitarbeitergesprächen

Mitarbeitergespräche sind ein wichtiges, motivierendes Führungsinstrument und zur Mitarbeiterbindung unerlässlich – und das nicht nur einmal im Jahr. Durch eine positive, bewusste Kommunikation lassen sich Missverständnisse verhindern. Ziele vereinbaren, Feedback geben, Kritik motivierend äußern, Mitarbeiter entwickeln und zu Verhaltensveränderung bewegen, sind zentrale Führungsinstrumente. Dabei sind die Form, der Inhalt und die Beurteilung der Mitarbeitergespräche prägend für die weitere harmonische und erfolgreiche Zusammenarbeit. Ziel ist es, die Kommunikation als Führungskraft so zu gestalten, dass zugleich mitarbeiter- und leistungsorientiert gehandelt wird und auch krisenhaft empfundene Gespräche einvernehmlich zum Abschluss gebracht werden.  Insbesondere „schwierige“ Mitarbeiter stellen Führungskräfte eine besondere Herausforderung dar, bei denen sie mit Souveränität, sozialer Kompetenz und mit psychologischen Know How agieren müssen.

Inhalte

  • Organisation von Mitarbeitergesprächen
  • Zweiseitige Kommunikation als Kommunikationsprozess verstehen
  • Das Gesprächsziel mit situationsgerechten Verhaltensstrategien erreichen
  • Trennung von Wahrnehmung, Interpretation und Bewertung
  • Eigenes und fremdes Verhaltensmuster erkennen
  • Angriffsfreie Formulierungen zielförderliche einsetzen
  • Wirkung von Anerkennung und Kritik
  • Effizientes Gesprächsmodell für Mitarbeitergespräche
  • Diverse Mitarbeiter-Gespräche mit Struktur führen
  • Verschiedene Gesprächsverläufe meistern
  • Schwierige Situationen im Gespräch beherrschen
  • Umgang mit Emotionen im Gesprächsverlauf
  • Eigenverantwortung des Mitarbeiters fördern

 


Zielgruppe
Führungskräfte aller Ebenen, die ihre Kommunikationskompetenz zur Optimierung von Mitarbeitergesprächen stärken möchten


Methodik
Kurzvorträge, Einzel/-Gruppenarbeiten, Diskussionen, Rollensituationen mit Analysen, Praxistransfer

Termine

Berlin

Düsseldorf

Frankfurt

Hamburg

München

14.-15.10.2013
02.-03.12.2013
06.-07.11.2013
13.-14.01.2014
03.-04.03.2014
 28.-29.04.2014
04.-05.02.2014
25.-26.03.2014
23.-24.10.2014
11.-12.12.2014
 01.-02.12.2014
15.-16.05.2014
18.-19.09.2014
27.-28.08.2014
20.-21.11.2014

 

2 Tage

pro Person 990 € zzgl. MwSt. und Tagungspauschale. Jetzt  NEU:  Mit einem Klick hier zur  >Online Anmeldung< 

Die CoBeTraS Akademie für Persönlichkeitsorientiertes Management bietet Trainingspakete an. Buchen Sie die Tagespakete und stellen Sie sich Ihre  Trainings selber zusammen. Weitere Informationen finden Sie hier.

________________________________________________________________________

 

Tipps zur Vereinbarung von Spielregeln

Unten finden Sie allgemeine Grundsätze, die Sie mit den Kollegen oder mit Ihrem Team besprechen.

Gemeinsam überlegen Sie:

  • Welche Grundsätze sind für ein erfolgreiches Miteinander wichtig?
  • In welchen Situationen können welche Regeln sinnvoll sein?
  • Was wurde bereits umgesetzt?
  • Welche sind für die Teamarbeit und die Projekte relevant?
  • Welche der aufgeführten Regeln haben für wen welche Priorität?
  • Wo kann welche Regeln eine Verbesserung erzielen?
  • Visualisieren sie die wichtigsten Regeln Weiterlesen

Aufgestellte Regeln

Petra ist ein Kind, das bei Tisch nicht reden darf, solange noch jemand isst. Heute ist die Familie bei den Großeltern eingeladen und Oma hat sich besondere Mühe gegeben. Sie hat ein Drei-Gänge-Menu gezaubert, aber Petra rührt die Suppe nicht an. „Schmeckt sie dir nicht?“, fragt Oma besorgt. Petra schüttelt den Kopf. „Oder ist sie vielleicht zu heiß?“,  Wieder schüttelt Petra den Kopf. „Gib dir keine Mühe, was sie nicht kennt, mag sie nicht.“, sagt ihr Vater. Endlich sind alle mit dem Essen fertig. „Gut war’s“, lobt der Vater. Petra hat schon Tränen in den Augen. „Warum hast Du nicht wenigstens gekostet?“, fragt Oma. Endlich beginnt Petra zu reden: „Ja wenn doch kein Löffel da war…!“

  Weiterlesen

Effektive Gespräche am Telefon – Professionelle Gesprächsführung am Telefon

Effektive  Gespräche am Telefon

Professionelle und persönliche Gesprächsführung am Telefon

Im Arbeitsalltag ist das Telefon nicht mehr wegzudenken und stellt eines der wichtigsten Kommunikationsmittel dar. Es wird übergreifend von allen Personen und Abteilungen genutzt, um sich intern und extern auszutauschen. Für eine professionelle Gesprächsführung heißt es, die Telefongespräche strukturiert und zielorientiert durchzuführen. Souverän mit schwierigen Gesprächspartner umzugehen und mit überzeugenden Argumenten und Einwandbehandlung kompetent zu agieren. Mit einer persönlichen Note Beschwerden und Reklamationen lösungsorientiert zu behandeln. Weiterlesen

Mit Kreativität zu neuen Ideen und Lösungsfindungen

Mit Kreativität zu neuen Ideen und Lösungsfindungen Entwickeln sie neue erfolgreiche Ideen !

Der größte Feind der Kreativität ist die Gewohnheit. Zu viel Arbeit, Routine, Betriebsblindheit, Fokus auf nackte Fakten – es gibt viele Ansätze wieso Kreativität nicht zum Einsatz kommt. Sie merken wie Sie in dieser Falle stecken: Wir tun es so, weil wir es immer so getan haben? Wer stets auf die gleiche Weise denkt, fühlt und handelt, trainiert sein Gehirn so, dass es irgendwann gar nicht mehr anders Denken, Fühlen und Handeln kann. Neue Ideen entwickeln kann bedeuten: Abläufe zu optimieren, Kundengespräche-/service einzigartig zu gestalten, neue Dienstleistungen, Produkte,  Vertriebsmodelle oder innerbetriebliche Prozesse zu entwickeln. Weiterlesen

Small Talk – nie wieder sprachlos

Wer die Kunst des Small Talk`s beherrscht, verfügt über eine kommunikative Fähigkeit, Interesse beim Gesprächspartner zu wecken und Gespräche von Anfang zu gestalten. Sie ermöglicht die lockere Kontaktaufnahme mit unbekannten Personen, um eine Gesprächsbeziehung aufzubauen und wichtige Weichen für einen günstigen Gesprächsverlauf zu erzielen. Aber ist das kurze Gespräch denn so bedeutentd, dass man sie erlernen muss? Wir meinen JA! Denn, ein gelungener Small Talk ist der Türöffner.

Was erwartet Sie auf dem Seminar? 

  • Small Talk erzeugt Sympathie und hat deshalb große Wirkung
  • Ich habe nichts zu sagen – wie Sie Hemmnisse und Sprachlosigkeit überwinden
  • Wie Sie mit Fragen das Gespräch eröffnen, ohne den anderen in Bedrängnis zu bringen?
  • Wie breche ich das Eis und baue eine positive Gesprächsbeziehung auf?
  • Worüber reden, welche Themen eigenen sich für den Small Talk?
  • Mit allen Sinnen arbeiten – wie Sie die Bereitschaft zum Smalltalk erkennen.
  • Mit allen Menschen zurechtkommen – Wie Sie sich auf auf die verschiedenen Small Talk-Typen einstimmen.
  • Mit der C – C – C- Strategien erfolgreiche Smalltalk-Gespräche führen
  • Die 7 Regeln für gelungenen Smalltalk

Wer ist willkommen?

Alle Personen, die leicht und schnell mit anderen in Kontakt treten wollen

Wo findet die Veranstaltung statt? 

Im Business-Center in Ratingen, direkt am Bahnhof Ratingen-Ost. Weitere Information erhalten Sie bei der Anmeldung.

Wann beginnt die Veranstaltung? 

Am 22.11.2013, in der Zeit von 10 Uhr bis 17 Uhr

Was kostet die Veranstaltung?

Für das Seminar zahlen Sie einen Spezialpreis von 99,- €

 

Melden Sie sich an unter:

CoBeTraS Akademie für
Persönlichkeitsorientiertes Management
Cecile-Vogt-Str. 35
45481 Mülheim

Telefon: 0208 / 9704-2420
Fax: 0208 / 9704-2700
training@cobetras.com
www.cobetras.com